close
Was suchen Sie?
close
Sprache
11 April 2017
Mapping der kantonalen MNA-Betreuungsstrukturen
Unbegleitete Minderjährige

Dazu wurden Gespräche mit verschiedenen Schlüsselakteuren in den Kantonen geführt.

Ziel dieses Mapping ist es, zu einem Überblick über kantonal verschiedene Betreuungsmodelle beizutragen sowie zur Vernetzung unter Fachleuten und Identifizierung von guten Praktiken anzuregen. Angesprochen sind insbesondere Fachleute, welche mit der Betreuung von MNA in der Schweiz betraut sind, aber auch andere interessierte Personen.

Wegen der schnellen Veränderungen im Asyl- und Migrationsbereich sind noch nicht alle Kantonsmappings fertig gestellt. Demnächst werden Übersichten zu möglichst allen Kantonen folgen. Da es sich zudem um nicht erschöpfende Momentaufnahmen handelt, erfolgt voraussichtlich 2018 eine Aktualisierung.

Die Kantonalen Mapping konsultieren

Das Projekt wird mit Unterstützung von der Stiftung Mercator Schweiz realisiert.