Sprachen

Die Schweizerische Stiftung des SSI

© Corine BugnonAls aktives Mitglied ihres Netzwerkes in 140 Ländern bietet die Schweizerische Stiftung des SSI Kindern und Familien, die im transnationalen Kontext mit sozialen und rechtlichen Problemen konfrontiert sind, ihre Unterstützung an.

 

Unser Grundsatz: jedes Kind soll in Sicherheit, in einem stabilen familiären Umfeld aufwachsen können, das ihm erlaubt, Perspektiven für seine Zukunft zu entwickeln.

 

Unsere hauptsächlichen Interventionsbereiche: Schutz des Kindes - Elterliche Verantwortung - Kindesentführung - Unterhaltszahlungen - Internationale Adoption - Herkunftssuche - Binationale Paare - Unbegleitete Minderjährige - Ausländergesetz.

Syndicate content
Aktuelles

Präsentation des Netzwerks Westafrika zum Schutz der Kinder in NGO-Anhörung im UN-Ausschuss für Wanderarbeitnehmer (CMW)

Am 21. April 2016, nahm Direktor des SSI Schweiz, Olivier Geissler, in einer NGO-Anhörung teil, welche vom OHCHR in Genf im Palais des Nations organisiert wurde.

Weiterlesen

Teilnahme des SSI Schweiz am internationalen Rat des Netzwerkes in Melbourne

Vom 8. bis 12. April 2016 versammelten sich die Mitglieder des internationalen SSI-Netzwerkes in Melbourne (Australien) zum internationalen Rat, der alle zwei Jahre in einem Mitgliedland durchgeführt wird.

Weiterlesen
Praxisorientierter Leitfaden für Fachleute

Handbuch zur Betreuung unbegleiteter Minderjähriger in der Schweiz

Dieses Handbuch entstand im Zuge einer engen Zusammenarbeit mit Fachpersonen aus der Westschweiz, die mit unbegleiteten Minderjährigen arbeiten sowie in Beteiligung verschiedener Fachorganisationen aus den Bereichen Kinderrechte und Migration. Die in diesem Handbuch vorgestellte Methode bietet einen Bezugsrahmen für die Unterbringung und Betreuung von unbegleiteten Minderjährigen.

Weiterlesen

Jahrestreffen mit unseren Partnern anlässlich einer Fotoausstellung

Das jährliche Zusammenkommen des SSI mit seinen Fachpartnern und Freiwilligen aus der Westschweiz fand am Dienstag, 26. Januar im Theater Pitoëff in Genf statt.

Weiterlesen

Evaluierungsmission des Safe Park-Projektes im Libanon

Die Verantwortlichen des Safe Park-Projektes, Rolf Widmer und Marie Emery, reisten vom 20. bis 24. Januar für eine erste Evaluierungsmission in den Libanon.

Weiterlesen