Sprachen

Die Schweizerische Stiftung des SSI

© Corine BugnonAls aktives Mitglied ihres Netzwerkes in 140 Ländern bietet die Schweizerische Stiftung des SSI Kindern und Familien, die im transnationalen Kontext mit sozialen und rechtlichen Problemen konfrontiert sind, ihre Unterstützung an.

 

Unser Grundsatz: jedes Kind soll in Sicherheit, in einem stabilen familiären Umfeld aufwachsen können, das ihm erlaubt, Perspektiven für seine Zukunft zu entwickeln.

 

Unsere hauptsächlichen Interventionsbereiche: Schutz des Kindes - Elterliche Verantwortung - Kindesentführung - Unterhaltszahlungen - Internationale Adoption - Herkunftssuche - Binationale Paare - Unbegleitete Minderjährige - Ausländergesetz.

Syndicate content
Aktuelles

Zürcher Plattform für Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund

Die Website ankommen-zh mit zahlreichen Angeboten und Informationen für Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund wurde Ende Februar lanciert.

Weiterlesen

Mapping der kantonalen MNA-Betreuungsstrukturen

Im Rahmen eines Mapping-Projekts zu den Angeboten und Akteuren in der Betreuung von unbegleiteten Minderjährigen in der Schweiz hat der Internationale Sozialdienst Übersichten zu den einzelnen Kantonen für jeweils fünf Bereiche erstellt: Beistandschaft und Rechtsvertretung, Unterbringung und Betreuung (inkl. Gesundheit), Integration (Schule, Ausbildung, soziale Integration), Zukunftsperspektiven, Unterstützung junger Erwachsener.

Weiterlesen

Vor zwanzig Jahren, am 24.Februar 1997, hat die Schweiz die Kinderrechtskonvention ratifiziert.

Von der Generalversammlung der Vereinten Nationen am 20. November angenommen, ist die Konvention über die Rechte der Kinder (KRK) die meist ratifizierte Konvention der Welt. Dieses internationale Instrument war für die Anerkennung der Kinder, ihren Status als Akteure in unserer Gesellschaft und ihre Rechte bahnbrechend.

Weiterlesen

Eröffnung neuer Safe Parks im Jahr 2017

Nach dem Erfolg der ersten drei Safe Parks in der Region Mont-Liban wird unser Projekt nun auch in weiteren Regionen Libanons umgesetzt.

Weiterlesen

Migrantenkinder: Neue Internetseite

Lausanne/Sitten/Genf/Bern, 23. Januar 2017 – Die Allianz für die Rechte der Migrantenkinder (ADEM) präsentiert ihre neue Internetseite! Die Plattform www.enfants-migrants.ch bietet Migrantenkindern in der Schweiz, sowie den Fachkräften, die sie betreuen, Informationen und Ressourcen.

Weiterlesen