Sprachen

Das internationale Netzwerk des SSI

Die Schweizerische Stiftung des SSI arbeitet mit einem breiten Partnernetzwerk in der ganzen Welt zusammen.

Der SSI verfügt über Zweigstellen, angeschlossene Büros und Delegationen in 20 Ländern sowie Korrespondenten in 123 Ländern oder Provinzen.

Zweigstellen, angeschlossene Büros und Delegationen:

Albanien, Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Grossbritannien, Hong Kong, Israel, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, Niederlande, Philippinen, Portugal, Schweiz, Südafrika, Venezuela, Vereinigte Staaten von Amerika (USA).

Korrespondenten:

Ägypten, Algerien, Andorra, Anguilla, Antigua, Niederl. Antillen, Argentinien, Armenien, Aruba, Aserbeidschan, Bahamas, Bangladesch, Barbados, Belarus, Belize, Benin, Bermudas, Bolivien, Bosnien-Herzegowina, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Cayman Inseln, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Dominique, Elfenbeinküste, Ecuador, El Salvador, Eritrea, Estland, Fidschi-Inseln, Finnland, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Granada, Guatemala, Guayana, Guinea, Haïti, Indien, Indonesien, Irland, Island, Jamaika, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kapverdische Inseln, Kasachstan, Kolumbien, Dem. Republik Kongo, Korea, Kosovo, Kroatien, Kuba, Laos, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malawi, Mali, Malta, Marokko, Mauretanien, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Mongolien, Montenegro, Mosambik, Namibia, Nepal, Nicaragua, Niger, Norwegen, Pakistan, Palästina, Panama, Papua Neu-Guinea, Paraguay, Peru, Puerto Rico, Rumänien, Russische Föderation, Sambia, Sao Tomé-et-Principe, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und Grenaden, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierre Leone, Singapur, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, Syrien, Taiwan, Tansania, Tschechische Republik, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tunesien, Turks- und Caicosinseln, Türkei, Uganda, Ungarn, Ukraine, Uruguay, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Zypern